Motorflug

Die Flugbetriebs AG Sarnen-Kägiswil (FBAG)

Die Flugbetriebs AG Sarnen-Kägiswil (FBAG) betreibt für die Mitglieder der Fluggruppe Sarnen-Kägiswil (FGSK) vier Motorflugzeuge auf dem Flugplatz Kägiswil. Dank der Hartbelagpiste werden im Rahmen der Flugschule ganzjährig Piloten ausgebildet und auch Schnupperflüge angeboten. Zudem werden Rundflüge in die nahen Alpen durchgeführt.

-> Website

Fluggruppe Sarnen-Kägiswil (FGSK)

Die 1988 gegründete Fluggruppe Sarnen-Kägiswil (FGSK) hat ihre Wurzeln in der Motorfluggruppe Luzern (1946 bis 1988). Seit 1954 erfolgt der Flugbetrieb ab dem ehemaligen Militärflugplatz Kägiswil bei Sarnen. Die Fluggruppe umfasst ca. 100 aktive Piloten und Pilotinnen, die die Flotte der FBAG nutzen. Geflogen wird das ganze Jahr.

-> Website

Motorfluggruppe Pilatus

Die Motorfluggruppe Pilatus ist eine “Betriebsfluggruppe” für Mitarbeitende der Pilatus Flugzeugwerke.

-> Website

Motorfluggruppe Beromünster MFGB

Die Motorfluggruppe Beromünster, MFGB, vertritt die Motorflugaktivitäten auf dem Flugplatz Beromünster im Aero Club der Schweiz. Die MFGB zählt zur Zeit je  ca. 60 Aktiv- und Passivmitglieder – Pilotinnen, Piloten, Flugbegeisterte und Freunde der Fliegerei.

Gegründet wurde die MFGB im Jahr 1964 kurz nach der Eröffnung des Flugplatzes Beromünster. Zwischen 1973 und 2009 führte die MFGB einen eigenen Flugbetrieb, zeitweise mit drei Reiseflugzeugen, die von den Mitgliedern zu sehr attraktiven Bedingungen gechartert werden konnten.

Flugplatzhalter ist jedoch seit Bestehen des Flugplatzes die Flugbetriebs AG Beromünster, FLUBAG, die auch die Flugschule, eine Flugzeugvermietung und den kommerziellen Rundflugdienst führt. Die offensichtlichen Synergien zwischen MFGB und FLUBAG machten eine zunehmend engere Zusammenarbeit sinnvoll. Heute liegt die Verantwortung des Motorflugbetriebs vollumfänglich bei der FLUBAG, die MFGB unterstützt den Betrieb personell und materiell.

Die MFGB ist Mitbesitzerin eines von der FLUBAG operierten komfortablen Reiseflugzeuges, einer vierplätzigen Cessna 182. Die Mitglieder der MFGB können dieses Flugzeug – wie auch alle andern Flugzeuge der FLUBAG – zu attraktiven Vorzugskonditionen chartern.

Die Motorfluggruppe Beromünster MFGB hat zur Zeit ca. 100 Aktiv- und 60 Passiv- und Gönnermitglieder – Pilotinnen, Piloten, Flugbegeisterte und Freunde der Fliegerei. Die MFGB bildet damit das ‘gesellschaftliche Element’

auf dem Flugplatz Beromünster. Im Verlauf des Jahres werden eine Vielzahl von Aktivitäten durchgeführt: Gruppenausflüge im In- und Ausland, fliegerische Wettbewerbe, Besuche, Besichtigungen und selbstverständlich auch gemütliche Anlässe.

-> Website

Segelflug

Segelfluggruppe Nidwalden

Im Laufe der letzten Jahrzehnte entwickelte sich die Segelfluggruppe Nidwalden, SGN zu einer ansehnlichen Gruppe von über 60 aktiven Piloten. Geflogen wird ab dem Flugplatz Buochs, gelegen im Herzen der Schweiz. Die geografische Lage bietet optimale Voraussetzungen für den Segelflug. Ob Plausch-, Streckenflüge oder Kunstflug, ob Mittelland oder Alpen, Föhn oder Westwind – in jedem Fall ist Buochs der richtige Ausgangspunkt! Wir besitzen eine hoch moderne und bestens gewartete Flugzeugflotte. Vom Schulungsdoppelsitzer bis zum Hochleistungs-Segelflugzeug, wie auch Motorsegler und Schleppflugzeug ist alles vorhanden.

-> Website

Segelfluggruppe Obwalden

Die Segelfluggruppe Obwalden ist auf dem Flugplatz Kägiswil beheimatet, besteht aus rund 30 Piloten und einer Pilotin, verfügt über 3 Doppelsitzer, 6 Einsitzer und eine Schleppmaschine “Robin”.

-> Website

Segelfluggruppe Pilatus-Luzern

Die Segelfluggruppe Pilatus-Luzern ist auf dem Flugplatz Luzern-Beromünster beheimatet. Wir schätzen es sehr auf diesem Platz unseren Sport ausüben zu können. Der Platz liegt 23 Km nördlich Luzern und ist mit ÖV in 20 Minuten erreichbar. Wir bieten solide Ausbildung und Weiterbildung aller Sparten des Segelflugsports innerhalb einer herrlichen Umgebung. Für Streckenflugpiloten ist der Anschluss an den Jura und an die Alpen sehr gut möglich. Regelmässig starten unsere Piloten so gegen die Mittagszeit und landen Abends nach etlichen geflogenen Kilometer wieder hier auf Platz. Auf unserer Homepage stellen wir ihnen unsere Gruppe gerne vor. Sie finden darin unsere Infrastruktur, den modernen Flugzeugpark, unsere Fluglehrer und Schlepppiloten wie auch die Kollegen vom Vorstand. Für eine Kontaktaufnahme finden Sie darin die notwendigen Informationen und Links.

-> Website

Fallschirm

Den Paraclub Beromünster gibt es bereits seit 1970 und wurde gegründet, um unseren Sport gemeinsam auszuleben und Gleichgesinnte zu treffen. Auf unserem Sprungplatz im Herzen der Schweiz verbinden wir alles, was das Fallschirmspringen zu bieten hat. Ob Tandemgast, Schüler, Teams, FreeFlyer, Wingsuiter oder Bauchflieger. Wir bieten für jeden etwas!  Unsere Instruktoren und Tandemmaster bringen jeweils eine sehr grosse Erfahrung mit und Bei schönem Wetter haben wir bis Ende September jeden Tag Sprungbetrieb. Unser Team freut sich dich kennenzulernen und dich auf deinem Abenteuer zu begleiten und zu unterstützen.

-> Website

Para-Sport-Club Triengen

Der Para-Sport-Club Triengen (PSC Triengen) ist der älteste Fallschirmclub (Gegründet 1958) der Schweiz. Vom März bis Dezember findet bei springbarem Wetter jedes Wochenende Sprungbetrieb statt. In den Sommerferien haben wir zusätzlich 6 Wochen durchgehend Sprungbetrieb. Der PSC Triengen bietet neben Tandems, Freifallbegleiteten- und Reissleinen-Erstabsprüngen auch 1-Wöchige Grundkurse an. Neben der Schulung bis zur Lizenz bietet der PSC Triengen eine Vielzahl an Weiterbildung für Lizenzierte an. Wir freuen uns auf Dich.

-> Website

Unser kleiner aber sehr feiner Sprungplatz liegt in Buttwil auf dem Lindenberg, im Herzen vom Freiamt. Bei uns fühlen sich Tandemgäste, Schüler, Freeflyer, Bauchflieger und Wingsuiter gleichermassen wohl. Komm zu uns und geniesse das Fallschirmspringen und einen unserer bereits legendären Grillabende mit der FGF!

-> Website

Am 8. Januar 1977 von elf Fallschirmspringern in St. Niklausen (OW) gegründet, ist die Fallschirmgruppe TITLIS (FGT) seither auf dem Flugplatz Kägiswil beheimatet. Mit einem Mitgliederbestand zwischen 20 – 25 Personen beiden Geschlechts, frönen wir fast allen Aktivitäten, die im Fallschirmspringen möglich sind. Interessenten und jungen Springern bieten wir ein Clubleben im familiären Rahmen und ermöglichen mit unseren Fallschirmsprunglehrern ein Erlernen dieser phantastischen Sportart in sicherer und kameradschaftlicher Umgebung, auf einem unserer befreundeten Sprungplätze.

-> Website